Das HACCP-Konzept

Gefahrenanalyse, Risikoabschätzung & Risikobewertung

Beim Umgang mit Lebensmitteln ist die Wahrung der Lebensmittelsicherheit die wichtigste Aufgabe. Diese muss im Sinne der Kundenzufriedenheit gewahrt bleiben. Dies gilt aber auch aus unserem Grundanspruch des Verbraucherschutzes heraus. Somit gehört das Vermeiden von negativen Einflüssen während des gesamten Herstellungsverfahrens zu unseren Prinzipien. Es ist strafrechtlich verboten: "Lebensmittel für andere derart herzustellen oder zu behandeln, dass ihr Verzehr geeignet ist, die Gesundheit zu schädigen" (§5 LMSVG). Ein systematischer Weg, sichere Lebensmittel zu produzieren, ist das Hazard Analysis Critical Control Points - Konzept (HACCP-Konzept). Das Konzept liegt als EU-Norm vor und ist in nationales (österreichisches) Recht mit der Lebensmittelhygiene-Verordnung vom 05. August 1997 umgesetzt worden und ist im so genannten Hygienepaket (852/2004; 853/2004, 854/2004 ...) noch weiter vertieft worden.

Der Codex Alimentarius hat einen 12-Schritte-Plan erstellt, nach dem ein HACCP-Konzept optimal aufgebaut wird. Wir haben das Schema zur Erstellung unseres HACCP-Konzeptes angewandt. Das HACCP-Konzept ist ein Teil des Präventivprogrammes - unserer Vorsorge. Das Präventivprogramm beinhaltet die für die Lebensmittelsicherheit notwendigen Grundvoraussetzungen und Maßnahmen, die zur Erhaltung einer hygienischen Umgebung in der Lebensmittelkette erforderlich sind.

Das Qualitätsmanagementsystem des Unternehmens umfasst eine Reihe von Arbeitsanweisungen (Beschreibung von Arbeitsverfahren), Formularen sowie die Dokumentation des HACCP. Die Mitarbeiter sind entsprechend ihrer Aufgabe geschult und sind durch entsprechende Arbeitserfahrung mit der Materie und durch Schulungen, welche im Unternehmen angeboten werden qualifiziert. Um das gesamte System effektiv für die Lebensmittelsicherheit zu erhalten, werden Änderungen an alle Mitarbeiter kommuniziert und das HACCP entsprechend adaptiert. Jährlich findet zumindest eine Verifizierung des gesamten HACCP Systems statt. Das Unternehmen hat zusätzlich eine externe Beratung im Bereich der Qualitätssicherung, welche unangekündigt zumindest jährlich ein internes Audit macht und so eine unterstützende Leistung zur Aktualität des Systems beiträgt.

Bestehende oder neue Produkte, Rohstoffe, Zutaten und Dienstleistungen, Produktionssysteme und Ausrüstungen, Reinigungs- und Desinfektionsprogramme, Produktionsräume, Standort von Geräten, Umgebung, Verpackungs-, Lagerung- und Vertriebssysteme, Qualifikation des Personals und/oder Verteilung von Verantwortlichkeiten und Befugnissen, Erkenntnisse über gesundheitliche Gefahren durch Lebensmittel und Maßnahmen zur Beherrschung, Beschwerden, Reklamationen, uä. werden hierbei mit einbezogen.

Das Unternehmen verfügt über eine Notfallvorsorgereaktion (Krisenmanagment), welches die Erfordernisse aus der EU VO 178/2002 einhält. Die Planung und Realisierung sicherer Produkte werden durch langjährige Erfahrung, optimal geschulte Mitarbeiter und die Präventivprogramme sowie dem HACCP gewährt. Das gesamte Qualitätssicherungssystem ist digitalisiert und ein EDV gelenktes System, welches ohne Unterschrift vollste Gültigkeit hat. Das System steht allen Mitarbeitern zur Verfügung. Das Unternehmen fordert seine Mitarbeiter auf Korrektheit, Vertraulichkeit und Unabhängigkeit hin.

Die vom Unternehmen festgelegten AGB sind für den Kunden ersichtlich am Mobil angebracht. Bei Kundenanfragen bzw. bei Erstellung von Verträgen und Besprechungen zur Auftragsabwicklung wird dies ausschließlich durch die Geschäftsführung bzw. deren Vertretung durchgeführt. Die Zusammenarbeit mit Behörden, Kunden und Lieferanten ist wesentlich für die Sicherstellung der Zufriedenheit der dauerhaften Haltung von Kunden und der Aufrechterhaltung des qualitativen Werdegangs und der Weiterentwicklung des Unternehmens.

Kontakt

Dankl Wolfgang
Walchen 319 · 5721 Piesendorf
Tel.: +43 664 / 576 09 94

Mail: info@kaeserei-pinzgau.at
www.kaeserei-pinzgau.at

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.